Entlehnung

Entlehnung, Entlehnfristen und Verlängerung

Pro Büchereikarte können Sie insgesamt maximal 25 Medien und zusätzlich jeweils 10 E-Medien (eBooks, eAudios, ePapers) aus der Virtuellen Bücherei und der Overdrive-eLibrary (englischsprachige eBooks) entlehnen.

Medienart Ausleihdauer
Buch
4 Wochen
CD 4 Wochen
CD-(DVD-)ROM 4 Wochen
Konsolenspiel
2 Wochen
DVD
2 Wochen
Blu-ray Disc
2 Wochen
Medienpaket (z.B. Sprachkurs)
4 Wochen
Zeitschrift 2 Wochen
eBook
2 Wochen
eAudio
1 Woche
ePaper
1 Tag bzw. 1 Stunde

 Eine Übersicht über alle für die Entlehnung anfallenden Kosten finden Sie auf der Seite Gebühren.

Nachschlagewerke sind mit dem Vermerk „nicht entleihbar" etikettiert und können nicht entlehnt werden. In zahlreichen Büchereien gibt es eine Kopiermöglichkeit.

Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse online auf https://katalog.buechereien.wien.at oder persönlich in Ihrer Bücherei bekanntgeben, erinnern wir Sie 4 Tage vor Ablauf Ihrer Entlehnfrist per E-Mail an Ihren Abgabetermin.

Bestseller-Service:

Für besonders eilige oder besonders neugierige LeserInnen hat die Hauptbücherei ein Bestseller-Service: Die Titel der aktuellen Kurier-Bestsellerliste im Bereich Belletristik und Sachbuch werden wöchentlich aktuell in erhöhter Zahl angekauft und können gegen eine Gebühr von 2,30 Euro für 2 Wochen entliehen werden.
Diese Bestseller können nicht verlängert und nicht vorbestellt und nur in der Hauptbücherei retourniert werden. Selbstverständlich finden Sie dieselben Titel auch zu den normalen Entlehnbedingungen im Bestand der Hauptbücherei und der meisten Zweigstellen.

Selbstverbuchung:

  • In der Hauptbücherei am Gürtel und der Zweigstelle Philadelphiabrücke entlehnen Sie bitte an den Selbstverbuchungsgeräten. Auch in den Zweigstellen Erdbergstraße, Bildungszentrum Simmering, Donaustadt und Liesing haben Sie die Möglichkeit, Selbstverbuchungsgeräte zu benutzen.
  • Kontrollieren Sie die Medien vor der Ausleihe auf ihre Vollständigkeit.


Verlängerung der Ausleihfrist

Die Entlehnfrist kann maximal zwei Mal verlängert werden, wenn für das Medium zum Zeitpunkt der angeforderten Verlängerung keine Vorbestellung vorliegt.

Die Verlängerung der Entlehnfrist (nur für Medien, deren Entlehnfrist noch nicht abgelaufen ist!) ist wie folgt möglich:

  • Persönlich in Ihrer Bücherei
  • Telefonisch in Ihrer Bücherei (bei einer telefonischen Verlängerung erhalten Sie keinen Beleg)
  • beim bibliothekarischen Auskunftsdienst unter 01-4000 84500 (Montag - Freitag 9.00 - 17.00) oder per Mail
  • Über unseren Online-Katalog (links oben auf "konto" klicken) können Sie Medien, deren Entlehnfrist noch nicht abgelaufen ist, rund um die Uhr verlängern.

Beachten Sie bitte: Mit einer Tageskarte sind Verlängerungen  nicht möglich!

Verlorene oder beschädigte Medien müssen ersetzt werden. In diesem Fall fällt eine Bearbeitungsgebühr von 1,10 EUR an.

Vorbestellung

Sie können bereits entlehnte Medien direkt in der jeweiligen Bücherei oder über Internet im Online-Katalog, vorbestellen.
Teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit und Sie werden per Mail verständigt, sobald Ihr vorbestelltes Medium eingelangt ist. Das Medium bleibt dann zwei Wochen für Sie reserviert.

Sie können auch Medien, die in einer der Zweigstellen der Büchereien Wien vorhanden sind, online vorbestellen. Das vorbestellte Medium muss in der jeweiligen Zweigstelle abgeholt werden. Wenn Sie das Medium in einer anderen Zweigstelle abholen möchten, so geben Sie in einer Zweigstelle die Mediennummer und den Abholort des gewünschten Mediums und Ihre Entlehnkartennummer bekannt. Wir führen die Vorbestellung gerne für Sie durch.

Vorbestellungsgebühr: 1,10 Euro pro Vorbestellung

Beachten Sie bitte: Mit einer Tageskarte sind Online-Vorbestellungen nicht möglich!

Onlinekatalog der Büchereien Wien


Hausbesuchsdienst

Wenn Ihnen der Weg in die Bücherei zu beschwerlich geworden ist, bringen wir Ihnen Ihre Bücher kostenlos nach Hause. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an:
Fr. Ursula Steinermann
mailto:ursula.steinermann@wien.gv.at
tel:+431400016165